Rezensionen

Hopp, Margarete (2017): ”Gelingende Integration”, literaturkritik.de.

”die Geschichte einer langsam gelingenden Integration”

”Härtlings Geschichte ist deshalb weniger eine unterhaltsame Freizeitlektüre für kindliche Leser als vielmehr ein Angebot für Erwachsene, die sich angesichts der Aktualität des Themas selbst und aufgrund des pädagogisch-didaktischen Potenzials (Flüchtlingsproblematik, Auseinandersetzung mit Fremdheit etc.) als Vermittler von Kinder- und Jugendliteratur davon angesprochen fühlen dürfen.”

 

Spreckelsen, Tilman (2017): ”Ein Sommer auf Juist”, Frankfurter Allgemeine Zeitung.

”Djadi ist angekommen, seine Dämonen immer im Gepäck, ein anderer geht am Ende, und so meisterlich, wie Peter Härtling beides schildert, ist schon sehr lange kein Kinderbuch zum Thema mehr geraten.”

 

Perlentaucher: Rezensionsnotizen

”Härtling weiß ja auch aus eigenem Erleben, wie sich ein Flüchtlingsschicksal anfühlt.”

”Was eine gute Idee ist, leide aber etwa daran, dass Härtling seiner eigentlich soliden Geschichte selbst zu wenig Aufmerksamkeit schenkt und so viel Raum für Spekulationen lässt.”

Vastaa

Sähköpostiosoitettasi ei julkaista.