Überblick

Das Ziel der Luther-Agricola-Gesellschaft besteht darin, insbesondere die Reformation und das damit begonnene theologische und kirchliche Erbe zu erforschen. Außer Schriften aus diesem Spezialgebiet veröffentlicht die Gesellschaft auch sonstige theologische Studien.

Die Gesellschaft gibt zwei eigene Schriftenreihen heraus. In der Reihe Schriften der Luther-Agricola-Gesellschaft werden vor allem deutsch- und englischsprachige theologische Studien publiziert. In der Reihe Studia missiologica et oecumenica Fennica wird dagegen hauptsächlich solche Literatur veröffentlicht, die zu den Bereichen Missiologie und Ökumenik gehören.

Die Gesellschaft hält ihre Jahresversammlung im Allgemeinen jährlich im April ab. Auf der Jahresversammlung werden unter anderem die Mitglieder des Vorstands der Gesellschaft gewählt, der Jahresbericht des Vorjahres wird behandelt, und es werden Beschlüsse über den Haushaltsplan und den Publikationsplan gefällt.

Der Mitgliedsbeitrag beträgt 25 Euro pro Jahr, Studenten zahlen einen ermäßigten Beitrag von 12 Euro. Nach Zahlung des Mitgliedsbeitrags wird den Mitgliedern ein jährlich wechselndes Buch zugeschickt. Weitere Informationen über den Beitritt erteilt der Sekretär/die Sekretärin der Gesellschaft.