Finnen von Sinnen – Von einem, der auszog, eine finnische Frau zu heiraten

Titel: Finnen von Sinnen – Von einem, der auszog, eine finnische Frau zu heiraten

Autor: Wolfram Eilenberger

Herausgeber: Blanvalet Verlag, München

Erscheinungstermin: 2010

Das Buch „Finnen von Sinnen“ wurde im Jahr 2010 von Wolfram Eilenberger veröffentlicht. Es ist autobiographisch und handelt – wie der Name schon verrät – von Finnland, Finnen und dessen eigenartigen Gewohnheiten, Sprache und Eigenschaften. Aber vor allem handelt es von der großen Liebe. Im Jahr 1995 in Spanien lernen sich der deutsche Autor Wolfram, später in Finnland Rami genannt, und eine finnische Frau Pia, ehemalige Basketballerin kennen. Beide sind in Andalusien als Austauschstudenten und verlieben sich ineinander. Bereits im Winter 1996 zieht dann Rami wegen Pia für ein halbes Jahr nach Finnland. Dieses halbe Jahr wird mehrere Jahre und mündet einige Jahre später in einer Sommerhochzeit in Finnland.

Durch seine finnische Familie in spe erfährt er die typische, offensichtliche finnische Kultur wie Angeln, Elchjägerfest und Scheunentanz. Auch mit dem ersten Treffen beziehungsweise kennenlernen der beiden spielt ein bedeutungsvolles finnisches Ereignis die Hauptrolle, nämlich der Sieg der ersten Eishockeyweltmeisterschaft der Finnen. Und das noch sogar in Schweden und gegen den ständigen Konkurrenten Schweden. Der besorgte Schuldirektor bittet Rami um Hilfe, da die Finnin einen Brief aus ihrer Heimat erhalten hatte und sie weinte nun bitterlich. Rami versucht sie zu trösten und findet heraus, dass sie wegen dieser Weltmeisterschaft weint. Als Rami das zu dem Schuldirektor verständnisvoll berichtet ahnt dieser schon: „Mach keinen Unsinn. Ist sehr kalt da, besonders im Winter.“

Finnen von Sinnen ist nicht wirklich ein Roman, eher eine Sammlung von Kurzgeschichten und Anekdoten. Es ist in gewisser Weise chronologisch geschrieben, jedoch mit Rückblenden. Das Buch beobachtet die Finnen genau und beschreibt punktiert deren Verhalten.

Finnen von Sinnen stand 17 Wochen auf der Spiegel-Bestsellerliste (Sachbuch). Das Buch erschien im Frühjahr 2011 bei Siltala Publishing unter dem Titel Minun suomalainen vaimoni auf Finnisch.

Leave a Reply

Your email address will not be published.